Ausbildungsstandort Mainz

Mainz ist die Landeshauptstadt des Landes Rheinland-Pfalz und mit 217.118 Einwohnern zugleich dessen größte Stadt. Mainz ist kreisfrei, eines der fünf rheinland-pfälzischen Oberzentren und Teil des Rhein-Main-Gebiets. Mit der angrenzenden hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden bildet es ein länderübergreifendes Doppelzentrum mit rund 490.000 Einwohnern. 

Die Stadt Mainz ist in ihrem weiteren Innenstadtbereich sowie in einzelnen Vororten zunehmend großstädtisch geprägt. Bei anderen Vororten blieb der dörfliche Charakter weitgehend bestehen. Noch klar an das mittelalterliche und frühneuzeitliche Stadtbild erinnert die heutige „Altstadt“ mit ihren verwinkelten Straßen und Gassen rund um die Augustinerstraße. Dort finden sich auch bis heute noch Fachwerkhäuser. Das Panorama der Stadt von der Rheinseite wird heute vor allem von Bauten zweier unterschiedlicher Bauepochen geprägt: Dem Rathauskomplex mit Hilton-Hotel und Rheingoldhalle aus der Moderne und dem Barock- bzw. Renaissance-Ensemble bestehend aus dem Neuen Zeughaus, dem Deutschhausund dem Kurfürstlichen Schloss.

Mainz bietet eine sehr gute Infrastruktur und zahlreiche kulturelle Freizeitangebote.

Weitere Informationen unter www.mainz.de

Ausbildungsstandort Alzey

Alzey ist eine Stadt im Landkreis Alzey-Worms mit rund 18.000 Einwohnern.

Sie besitzt als Nibelungenstadt einen großen historischen Wert. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen neben dem Rossmarkt, mit dem Bronzepferd des Künstlers Gernot Rumpf, im Zentrum der Stadt auch das Alzeyer Schloss, der Fischmarkt und viele andere.

In der Alzeyer Altstadt findet man viele gut erhaltene Fachwerkhäuser und weitere historische Bauwerke wie die Nikolaikirche. Im Geschichtsmuseum der Stadt wird die Alzeyer Geschichte dargestellt.

Die Alzeyer Innenstadt bietet außerdem eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Cafés, etc.

Weitere Informationen unter www.alzey.de