Ihre Bewerbung an der Ergotherapie Schule Mainz

Der Bewerbungsprozess

Die Ausbildung an der Ergotherapie Schule Mainz startet immer zum 1. Oktober eines Jahres. Die Bewerbung kann zwischen November des Vorjahres und März des Ausbildungsjahres erfolgen. Später eingehende Bewerbungen können für das jeweilige Ausbildungsjahr leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen folgt die Einladung geeigneter Kandidatinnen und Kandidaten zum schulinternen Aufnahmeverfahren. Dies soll sowohl dem gegenseitigen persönlichen Kennenlernen, als auch der individuellen Beratung dienen und findet immer im Zeitraum April bis August des Ausbildungsjahres statt.

Das hört sich gut an? Dann ran an die Bewerbungsmappe.

Die Bewerbungsmappe

  • Bewerbungsschreiben mit Begründung des Interesses
  • Lebenslauf mit Unterschrift
  • Kopie des letzten Schulzeugnisses
  • ärztliches Attest
  • polizeiliches Führungszeugnis (kann nachgereicht werden)
  • Nachweis oder Bestätigung über Vorpraktika von mindestens vier bis sechs Wochen in mindestens zwei Fachbereichen 
    (Hinweis: Die Bestätigungen sollten zu den Aufnahmeverfahren mitgebracht werden. Sie können auch optional nachgereicht werden. Eine Vorlage für die Vorpraktika steht als Download bereit.)
  • Nachweis über Deutschkenntnisse in Anlehnung an die Niveaustufe C1/GER (nur bei ausländischen Bewerbern)

Die Bewerbung

Der einfachste und komfortabelste Weg zur Bewerbung bei der Ergotherapie Schule Mainz stellt die Online-Bewerbung über die Stellenbörse des Landeskrankenhauses dar.

Aber natürlich ist auch eine postalische Bewerbung möglich: Kontakt